Universeller Frieden

Universeller Frieden

Die Auflösung von allen Kriegen wird definitiv ein ganz wichtiger und grosser Entwicklungsschritt in der Menschheitsgeschichte werden, jedoch ist dieser Zustand noch nicht der universelle Weltfrieden. Der Raubbau an Mutter Erde, zum Beispiel was die Bodenschätze oder die Abholzung von Urwäldern betrifft oder auch der grobe Umgang mit Tieren und der Irrglaube Tierfleisch sei für die menschliche Ernährung notwendig, sollte in einer modernen Zivilisation der Vergangenheit angehören. Es fehlt oft an Respekt vor dem Leben und auch an Willen zur positiven Veränderung. Auch die zahlreichen Umwelt- Verschmutzungen zeugen davon, wie viel Bewusstseins- und Reinigungs - arbeiten nur schon auf diesem Gebiet noch gemacht werden müssen. Es gibt jedoch auch gute Nachrichten, denn es gibt immer mehr auch sehr praktisch arbeitende Organisationen, die den Planeten Erde als Beispiel reinigen, Bewusstseins - arbeit leisten und den universellen Frieden so fördern. Auch all das Gold in den Kirchen dieser Welt und alle weiteren materiellen Ressourcen die diese für sich beanspruchen sollten wieder ehrlich verteilt und zur Auflösung der Armut in der Menschheit genutzt werden.