Statement 1

Statement 1

Wir haben in der Kommunikation die Du-Form gewählt, um die Inhalte einfacher, klarer und auch persönlicher kommunzieren zu können. Natürlich tun wir dies mit Respekt und Wertschätzung. Im weiteren haben wir alle Inhalte nur in der männlichen Form geschrieben, dies um einen möglichst guten Text-Fluss gewährleisten zu können. Wir hätten auch alles nur in der weiblichen Form kommunzieren können. Wir sprechen ja nicht den physischen Körper an, sondern das Bewusstsein und die Seele eines Menschen und diese hat sowohl weibliche als auch männliche Qualitäten / Energien in sich. Wenn ich Martin hier als Autor schreibe, dann kommunziere ich oft Inspirationen die aus einer höheren Informationsquelle und aus einem klaren Einheitsbewusstsein stammen. Da diese Inspirationen unermesslich grösser sind als meine menschliche- Persönlichkeit / Verstand, schreibe ich dann immer in der Wir - Form. Auch wenn ich Meditationen führe, spreche ich aus diesem Einheitsbewusstsein. Wenn ich eine persönliche Sichtweise oder Meinung kommunziere, dann wähle ich die Ich - Form. Wenn es noch irgend eine Frage gibt, die jetzt noch unbeantwortet geblieben ist, dann kommunziere diese bitte direkt an mich. Herzlichen Dank. 

Aktualisiert am 28.03.2020 / M.M.